memoCARD - Funktionsübersicht

(Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8 und Windows 10)

 

 

START

 

Funktions-Übersicht

sogar in DIN A6

Nutzen / Anwendungen

 

 

Test- / Lizenz-Version

Muster: interaktiv

 

gratis App

 

 

 

Tipps / Erste Hilfe

Videos & FAQ

Feedbacks

News

 

 

memoPower-Shop

Gratis-Leistungen

 

 

 

Impressum

 

Die Lernsoftware memoCARD hat alle erforderlichen Funktionen - und noch ein paar  mehr ...

 

Wir haben den Anspruch, Ihnen die beste Lernkarten-Software zur Verfügung zu stellen! 

 

 

Anzahl der Lernkarten:

'unbegrenzt' - Nur begrenzt durch die Speicherkapazität Ihres PCs

 

Lernkarten komfortabel erstellen:

 

die beiden Seiten einer Lernkarte, eine zusätzliche Taqbellenübersicht, die Toolbox

 

 

virtuelle Lernbox mit bis zu zehn Fächern (auf dem PC)

 

Sie können die Lernkarten / MemoCards mit Hilfe einer virtuellen Lernbox am Monitor lernend bearbeiten. So nutzen Sie die genial einfache / einfach geniale Idee der 'Lernkartei' von Sebastian Leitner.

 

Bei memoCARD können Sie sich für die Standard-Einstellung entscheiden, oder Sie wählen die Zeitabstände nach Ihren persönlichen Lernerfahrungen (auch abhängig vom jeweiligen Lerninhalt!). - Nutzen Sie so auch die Erkenntnisse der Ebbinghaus'schen Vergessenskurve.

 

Sie können die Lernkarten / MemoCards am Monitor lernend bearbeiten - sogar mit bis zu zehn Fächern! (Die Zeitabstände können Sie frei wählen!)

 

Welche andere Lernkarten-Software bietet Ihnen ebenfalls bis zu zehn Fächern?!

 

Nützliche Zusatzfunktionen innerhalb der virtuellen memoCARD-Lernbox finden Sie am Ende der Tabelle!

 

 

virtuelle Lernbox auf Ihrem Android-Smartphone oder Android-Tablet

 

Sie können Ihre eigenen Lernkarten (gaaanz einfach) in die kostenfreie mC-LBox-App für Ihr Android-Smartphone übertragen. Die kostenfreie App < mC-LBox - 4all, 4free > können Sie hier aufrufen.

 

Nützliche Einstellungsmöglichkeiten sogar bei der Lernbox auf Ihrem Android-Gerät; Sie können zahlreiche Lernkarteien anlegen und dann jeweils eine für Sie aktuell wichtige Lernkartei zum Wiederholungs-Lernen auswählen:

 

Die Anzahl der Fächer bestimmen Sie selbst - und auch die Wiederholungs-Intervalle. Sie können auch die anderen Einstellungen selber bestimmen.  Die auf das Smartphone übertragenen Lernkarteien werden alphabetisch geordnet angezeigt.

 

Kostenfreie Android-App < mC-LBox - 4all, 4free >

 

 

 

Auch auf dem Android-Smartphone optisch ansprechende Lernkarten!

 

So sehen Sie die Lernkarten innerhalb der virtuellen Lernbox auf Ihrem Android-Smartphone:

 

 

Kartenseite A auf einem Android-Smartphone Kartenseite B auf einem Android-Smartphone

 

Kartenseite A auf einem Android-Smartphone Kartenseite B auf einem Android-Smartphone

 

Welche andere Software hat das ebenfalls?

 

P.S.: Sie können solche Kartensammlungen übrigens über den memoPower-Shop für kleines Geld erwerben! - memoPower-Shop

 

 

 

Auch auf dem Android-Tablet (hier: Samsung-Tablet) optisch ansprechende Lernkarten!

 

So sehen Sie die Darstellungen innerhalb der virtuellen Lernbox auf Ihrem Android-Tablet aus:

 

Übersicht zur mC-LBox auf einem Samsung Tablet

 

Kartenseite A - mC-LBox auf einem Samsung Tablet  Kartenseite A - mC-LBox auf einem Samsung Tablet

 

 

Welche andere Software kann das ebenfalls?

 

P.S.: Sie können solche Kartensammlungen übrigens über den memoPower-Shop für kleines Geld erwerben! - memoPower-Shop

 

 

 

Lernkarten-DiaShow:

Lernen auch durch 'Berieselung'

 

Sie können sich die mit der Funktion 'Motorkamera' erstellten JPGs auf Ihrem PC und anderen geeigneten 'Media-Playern' (digitaler Fotorahmen, Navigationsgerät, SmartPhone, MP3-Player) als DiaShow präsentieren lassen, zum Beispiel ...

 

'Lernen durch Berieselung'

 

 

siehe Video: 'berieselndes' Lernen

 

Welche andere Software kann das ebenfalls?

 

 

Lernkarten-Bildschirmschoner:

kleine Lernhäppchen zwischendurch

 

Sie können sich die von Ihnen ausgewählten Lernkarten / MemoCards auf dem PC als jeweils automatisch startender Bildschirmschoner anzeigen lassen. So nehmen Sie gezielt 'Lernhäppchen' zu sich, sobald Sie Ihre übliche Arbeit am PC wieder aufnehmen.

 

So nehmen Sie gezielt 'Lernhäppchen' zu sich, sobald Sie Ihre übliche Arbeit am PC wieder aufnehmen.

 

Welche andere Software kann das ebenfalls?

 

 

Lernkarten komfortabel ausdruckbar!

 

Sie entscheiden also, welche Lerninhalte Sie mit virtuellen Lernkarten (auf dem PC oder auf dem Smartphone) oder mit realen ausgedruckten Lernkarten lernen wollen! - memoCARD bietet Ihnen also beide Möglichkeiten; welche andere Lernkarten-Software kann das ebenfalls?!

 

Sie können die Karten in unterschiedlichen Varianten ausdrucken, insbesondere

  • Vorder- und Rückseiten im automatischen Duplex-Druck,

  • nur die Vorderseiten,

  • nur die Rückseiten, 

  • als Buchdruck, ....

Sie können die Karten in unterschiedlichen Varianten ausdrucken, insbesondere Vorder- und Rückseiten im automatischen Duplex-Druck, nur die Vorderseiten, nur die Rückseiten, als Buchdruck, ....

 

 

Die Abbildung zeigt den Scan eines DIN A4-Bogens (Vorderseite):

 

Die Abbildung zeigt des Scan eines DIN A4-Bogens (Vorderseite):

 

 

 

Die Abbildung zeigt den Scan eines DIN A4-Bogens (Rückseite - seitengerecht!):

 

Die Abbildung zeigt des Scan eines DIN A4-Bogens (Rückseite)

 

Welche andere Software kann das ebenfalls?

 

 

Ausdruck auf memoCARD-Blanko-Bögen

 

Sie können auf vorbedruckten und micro-perforierten original Blanko-memoCARD-Bogen ausdrucken. Diese Original-Kartenbögen von Reinhold Vogt, Herausgeber der Software memoCARD, sind besonders preisgünstig!

 

... oder auch auf den Karteikarten-Bogen (mit exakter DIN A7-Einteilung) von Sigl oder Avery Zweckform.

 

Bitte klicken Sie: Vorderseite komplett

 

Welche andere Software kann das ebenfalls?

 

P.S.: Sie können die Blanko-memoCARD-Bogen über den memoPower-Shop günstig erwerben! - memoPower-Shop

 

 

 

Ausdruck auf allen anderen Bogen DIN A4

 

Sie können Ihre Lernkarten-Inhalte auch auf allen anderen Blanko-Bogen perfekt ausdrucken: nicht nur die Karteninhalte selbst, sondern auch mit einem lern-sympathisch wirkenden Kartenrahmen (optional auch mit Schnittlinien).

 

Sie können auch auf Blanko-Bögen perfekt ausdrucken: nicht nur die Karteninhalte , sondern auch mit einem lern-sympathisch wirkenden Kartenrahmen.

 

Welche andere Software kann das ebenfalls?

 

 

Kartenrahmen / Kartenhintergrund wählbar

 

Sie können die mit ausdruckbaren Kartenrahmen farblich anders gestalten (und auch für die Kartenvorder- und die Kartenrückseiten in der Umrandung individuelle Textteile einfügen):

 

Sie können die mit-ausdruckbaren Kartenrahmen farblich anders gestalten

 

Welche andere Software hat das ebenfalls?

 

 

Sogar ein Booklet kann erstellt werden

 

Sie können die Karten-Inhalte auch so ausdrucken, um daraus ein Lernbuch / Booklet zusammenzustellen (Variante: Buchdruck):

 

Sie können die Karten-Inhalte auch so ausdrucken, um daraus ein Lernbuch zusammenzustellen (Variante: Buchdruck):

 

ungewöhnliches memoCARD-'VokabelLernHeft' (PDF)

 

Welche andere Software kann das ebenfalls?

 

 

Sogar DIN A6-große Karten (Postkarten-format) sind einfach zu erstellen

 

Mit memoCARD können Sie nicht nur Lernkarten im üblichen DIN A7-Format, sondern auch DIN A6-große Lernkarten erstellen, ausdrucken und in der virtuellen Lernbox wiederholend lernen.

 

Der obere Teil der Abbildung zeigt zwei Ausschnitte von der darunter befindlichen verkleinerten Abbildung.

 

 

mehrere Ideen / Anwendungen
für DIN A6 große Karten

 

Welche andere Software kann das ebenfalls?

 

 

Es sind vielfältige Formatierungen möglich

 

Sie können Texte innerhalb des Frage- und des Antwortfeldes unterschiedlich formatieren: Schriftart, Schriftgröße, Schriftfarbe, Markierung, fett, kursiv, unterstrichen; linksbündig, mittig, rechtsbündig. - Sie können sich das Editierfenster sogar mit dem Zoomfaktor 200% anzeigen lassen.

 

memoCARD bietet Ihnen komfortable Formatierungsmöglichkeiten

 

 

Sie können die Schrift-Formatierung innerhalb des Textes so häufig wechseln, wie Sie möchten. (In der Abbildung sind die betonten Vokale rot / kursiv markiert, weil die Betonung mitunter von der Hauptregel abweicht.)

 

 

 

Sie können auch Aufzählungs-Punkte sowie -Ziffern / -Buchstaben verwenden.

 

Der Karteninhalt zeigt Ihnen außerdem, dass Sie Dateien (z. B. PDFs) anhängen können.

 

 

Sie können Zeichensatztabellen einblenden

... für Sonderzeichen und wichtige Symbole

 

 

 

Sie können Grafiken einbinden

 

Sie können Grafiken ins Frage- und / oder ins Antwortfeld integrieren. - Sie können eine integrierte Grafik im Frage- und / oder im Antwortfeldfeld frei positionieren.

 

Auf der Frageseite wurde Schrift über die Grafik gelegt.

 

Welche andere Software kann das ebenfalls?

 

 

Andere Dateien einbetten, Internet-Links integrieren

 

Selbstverständlich können Sie Texte (und Grafiken) aus fremden Dokumenten per Copy & Paste in die A- und / oder in die B-Seiten Ihrer Lernkarten einfügen. (Bitte beachten Sie dabei ein eventuelles Copyright.)

 

Für mathematische oder chemische oder andere Formeln oder wichtige Formatierungen steht Ihnen eine spezielle Funktion mit Hilfe des 'Einfügen'-Buttons zur Verfügung:

 

 

Muster für exotische Schriftarten (einseitige PDF)

 

 

 

Darüber hinaus: Sie können in das Frage- und / oder in das Antwortfeld komplette Dateien Ihrer Wahl integrieren / einbetten, zum Beispiel TXT-, DOC-, PDF-, PPS-, JPG-, Excell- oder sonstige Dateien.

 

Dateien Ihrer Wahl integrieren / einbetten, zum Beispiel TXT-, DOC-, PDF-, PPS-, JPG-, Excell- oder sonstige Dateien.

 

 

... oder Verlinkungen ins Internet, zum Beispiel zu Wikipedia, einrichten.

 

Sie können Verlinkungen einsetzen, z. B. zu Wikipedia.

 

Welche andere Software kann das ebenfalls?

 

 

 

Erst testen, dann freischalten.

 

Weitere Infos sowie Setup-Datei der

kostenfreien memoCARD-Testversion.

 

 

 

mP3-Dateien in Frage- und in Antwortseite integrierbar

 

Sie können jedes Frage- und / oder Antwortfeld mit einer Ton-Datei (mP3) verknüpfen (Lautsprecher-Symbol).

 

Sie können jedes Frage- und / oder Antwortfeld mit einer Ton-Datei (mp3) verknüpfen.

 

Hörsignale können insbesondere beim Fremdsprachen-Lernen ('Vokabeln in ganzen Sätzen') von Vorteil. Darüber hinaus könnte es für diese Zusatzfunktion weitere Anwendungen geben, insbesondere

  • Vogel-Abbildungen mit den dazu gehörenden Gesängen verknüpfen

  • Text und Melodie eines Liedes (z. B. das Deutschlandlied) leichter einprägen

  • Texte wortwörtlich einprägen, z. B. Theater-Sprechtexte, Definitionen, Zitate, fremdsprachige Sprichworte / Redewendungen, Gebete, Psalmen, Suren, Songtexte, ...

  • Morsesignale verstehen lernen

Die Audio-Dateien sind auch mit den virtuellen Karten auf Android-Smartphone / -Tablets abspielbar!

 

 

Welche andere Software kann das ebenfalls?

 

 

Vereinfachungen als Service

 

Sie können speziell erstellte Karten-Vorlagen einfach duplizieren. Im folgenden Beispiel geht es um das mit Grafiken angereicherte Überschriftenfeld sowie um die Absatz- und Schriftartformatierung. Das ermöglicht es Ihnen, den Karten einer bestimmten Sammlung ein einheitliches Aussehen zu verleihen.

 

 

 

 

Wenn Sie eine neue Karte anlegen, übernimmt das Programm - als Service - die Überschrift der letzten Karte:

 

Sie können Einstellungs-Optionen nutzen.

 

 

Hier sehen Sie weitere Einstellmöglichkeiten:

 

Hier sehen Sie weitere Einstellmöglichkeiten:

 

Welche andere Software hat das ebenfalls?

 

 

Auch das Drumherum passt

 

Sie können den Fensterhintergrund in der Weise gestalten, wie er Ihnen persönlich gefällt:

 

Sie können den Fensterhintergrund in der Weise gestalten, wie er Ihnen persönlich gefällt:

 

 

Für die Wahl des Hintergrunds gibt es keine Begrenzungen: Verwenden Sie doch Ihre eigenen Digitalfotos!

 

Für die Wahl des Hintergrunds gibt es keine Begrenzungen: Verwenden Sie doch Ihre eigenen Digitalfotos!

 

Sehr viele beeindruckende Fotos - mit zum Teil ungewöhnlichen Motiven - stehen Ihnen kostenfrei zur Verfügung -

gern auch als Anregung, um Ihre eigenen Fotos zur Gestaltung eines persönlichen Hintergrunds zu nutzen.

 

Welche andere Software hat das ebenfalls?

 

 

Tabelle, um die Übersicht zu behalten

 

Sie können die Tabellenspalten 2, 3 und 4 mit Ihren eigenen Überschriften-Begriffen versehen, hier im Beispiel "Systematik", "Thema" und Stichwort". - So behalten Sie nicht nur den Überblick, sondern Sie können Ihre Karten auch perfekt strukturieren.

 

 

 

Mit dieser Tabelle ist es auch gaaanz einfach, die Reihenfolge der Lernkarten zu ändern... sofern Sie dies überhaupt für wichtig erachten.

 

Welche andere Software kann das ebenfalls?

 

Die oben abgebildete Tabelle / Übersicht gehört zur Kartensammlung 'Handhabungs-Tipps'. - Sie können übrigens so viele unterschiedliche Kartensammlungen anlegen, wie Sie möchten!

 

 

Komfortable Löschfunktion

 

Sie können nicht mehr benötigte Lernkarten einzeln löschen - oder bei einer größeren Menge die zuvor selektierten Karten in einem 'Rutsch' löschen.

 

Sicherheitsabfrage vor dem Löschen

 

 

Suche- sowie Suche-/Ersetze-Funktion

 

Sie können in bestimmten Lernkarten über Suchbegriffe suchen und - in Sekundenschnelle - finden lassen:

 

Sie können in bestimmte Karten über Suchbegriffe finden lassen:

 

Welche andere Software hat das ebenfalls?

 

 

Lernkarten automatisch fotografieren lassen

 

Sie können die Fragen / Antworten (= A-Seiten / B-Seiten) automatisch fotografieren lassen: Sie nutzen diese Motorkamera-Funktion insbesondere, um Ihre Lernkarten aufs Handy (oder andere geeignete Media-Geräte) zu übertragen, für die DiaShow und für den Bildschirmschoner (Beispiele siehe weiter oben).

 

Sie können die Fragen / Antworten automatisch fotografieren lassen: Motorkamera-Funktion

 

Welche andere Software kann das ebenfalls?

 

 

Lernkarten für Ihr Android-Smartphone fotografieren lassen

und diese Fotos einfach(!) auf die Lernbox Ihres Handys übertragen

 

Screenshots der virtuellen Lernkarten innerhalb der Lernbox auf dem Android-Handy hatten Sie bereits oben gesehen (Karte: '24 : 8').

 

Karten für Ihr Android-Smartphone fotografieren lassen und diese Fotos einfach(!) auf die Lernbox Ihres Handys übertragen

 

Welche andere Software kann das ebenfalls?

 

 

Nützliche Zusatzfunktionen zur virtuellen Lernbox:

Vielfältige Einstellungsmöglichkeiten

 

 

Welche andere Software hat das ebenfalls?

 

 

Nützliche Zusatzfunktionen zur virtuellen Lernbox:

Auf einen Blick: Anzahl der Karten in einzelnen Fächern

 

 

 

Nützliche Zusatzfunktionen zur virtuellen Lernbox:

integrierte Dokumente

 

Die Vergrößerung der rechten Kartenseite zeigt, dass in diese Lernkarte eine (PDF-)Datei integriert ist. Bei Klick auf den Link öffnet sich diese Datei.

 

 

Es könnte sich auch nur um eine einfache txt-Datei handeln, auf der Sie sich zum Beispiel eine Erinnerungshilfe / Eselsbrücke' notieren, die Sie nur bei Bedarf anschauen. - Oder Sie integrieren zum Beispiel eine MindMap (geschützte Bezeichnung) oder ein Ablauf-Diagramm oder ein Organigramm oder,  oder, oder ... auch eine Grafik-Datei (JPG):

 

 

Welche andere Software kann das ebenfalls?

 

 

Nützliche Zusatzfunktionen zur virtuellen Lernbox:

Texteingabe

 

Wenn es bei Ihren Lerninhalten auch um die richtige Schreibweise (von Fachbegriffen, Fremdwörtern, Vokabeln, Personennamen) oder um wortgetreue Definitionen geht, könnten Sie die erinnerte Lösung zunächst schriftlich festhalten, bevor Sie sich die jeweilige Musterlösung zeigen lassen. Deshalb bietet Ihnen memoCARD auch die Möglichkeit einer Texteingabe.

 

Welche andere Software hat das ebenfalls?

 

 

Nützliche Zusatzfunktionen zur virtuellen Lernbox:

Blitz-Lernen

 

Für das dauerhafte Einprägen sind Wiederholungen in immer größer werdenden Zeitabständen sinnvoll. - Es kann sich aber die Situation ergeben, dass Sie Ihre Lerninhalte insgesamt noch einmal wiederholen wollen, zum Beispiel kurz vor einer Prüfung. Diese spezielle memoCARD-Funktion heißt Blitz-Lernen.

 

Lerninhalte insgesamt noch einmal wiederholen, zum Beispiel kurz vor einer Prüfung.

 

Welche andere Software hat das ebenfalls?

 

 

Nützliche Zusatzfunktionen zur virtuellen Lernbox:

Mischfunktion

 

Sie haben jetzt die Möglichkeit, die Reihenfolge Ihrer Lernkarten innerhalb des Faches 1 zu mischen. Das hat den Vorteil, dass sich Ihre Antworten nicht schon 'automatisch' durch eine feste Reihenfolge der Karten ergeben … so wie Sie das sicherlich früher beim Vokabellernen aus dem Vokabelheft erlebt hatten.

 

Sie haben jetzt die Möglichkeit, die Reihenfolge Ihrer Lernkarten innerhalb des Faches 1 zu mischen.

 

Falls Sie die Misch-Funktion aufrufen, wirkt sie sich auch auf die Kartenreihenfolge für das 'Blitz-Lernen' aus.

 

Welche andere Software kann das ebenfalls?

 

 

Nützliche Zusatzfunktionen zur virtuellen Lernbox:

ErfolgsRevolver

 

Sofern Sie auch komplexe Inhalte lernen wollen (zum Beispiel ‘Vokabeln in ganzen Sätzen’ oder Aufzählungs-Stichworte einer Definition), werden wohl auch Sie feststellen, dass Sie immer wieder einmal leider nur teilweise richtige Lösungen aus der Erinnerung abrufen können.

 

Sofern sich in einer solcher Situation im ersten Fach Ihrer Lernbox 100 oder noch viel mehr Lernkarten befinden, dann dauert es im Normalfall recht lange, bis die zuvor von Ihnen nicht richtig beantworteten Fragen erneut aufgerufen werden. Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass Sie sich dann wiederum nicht an die komplett richtigen Lösungen erinnern können.

 

Die erneute Abfrage dieser Inhalte nach kurzer Zeit führt dazu, dass Sie die Lösung (und den zu ihr führenden Lösungsweg) mit größerer Wahrscheinlichkeit aus der Erinnerung abrufen können. Dieses ‘Wiederholungs-Lernen aus dem Kopf heraus’ stärkt den Lernprozess viel mehr, als wenn Sie zu einem wesentlich späteren Zeitpunkt die Antwort nicht gewusst, sie aber dann dem Gedächtnis noch einmal ‘zuführen’ würden! – Außerdem: Jede richtige Erinnerung löst ein Stück Lernmotivation aus; je früher, desto wirkungsvoller.

 

Deshalb sollte es auch bei einer Lernkarten-Software möglich sein, die soeben aus dem ersten Fach noch nicht gewussten Inhalte relativ rasch erneut zu wiederholen. - Mit Hilfe der memoCARD-Funktion ErfolgsRevolver bestimmen sie selbst, wie viele Karten jeweils im ‘Magazin’ sein sollen. Bei zehn Karten im ‘Magazin’ bedeutet das, dass ein nicht gewusster Lerninhalt spätestens nach neun anderen Lerninhalten erneut aufgerufen wird. - Welche andere Software kann das ebenfalls?

 

Welche andere Software hat das ebenfalls?

 

 

Nützliche Zusatzfunktionen zur virtuellen Lernbox:

Warteschleife

 

Sofern Sie viele Lerninhalte lernen wollen, dann werden sich darunter nicht nur leichte, sondern auch schwierige oder auch nicht ganz so relevante Lerninhalte befinden. - Aus unterschiedlichen Gründen ist es sinnvoll, zunächst die leichten und die relevanten Lerninhalte im Gedächtnis zu verankern und die schwierigeren sowie die nicht so relevanten zurückzustellen. - Häufig empfindet man vormals schwierige Lerninhalte später als nicht mehr so schwierig. Deshalb bietet Ihnen memoCARD die Möglichkeit, die schwierigen Lerninhalte für spätere Lernsitzungen zurückzustellen. - Welche andere Software das das ebenfalls?

 

Welche andere Software hat das ebenfalls?

 

 

weitere Funktionen / Vorteile:

  • Sie können die von Ihnen am häufigsten genutzten Schriftarten ohne langes Suchen aufrufen.

  • Sie können Ihre Karten-Dateien in individuell festgelegten Dateiverzeichnissen speichern.

  • Sie können automatische Datensicherungen Ihrer Kartensammlungen erstellen lassen (mit selbst gewählten Intervallen, zum Beispiel alle fünf Minuten).

  • Sie können sich an fällige Lern-Wiederholungen erinnern lassen.

  • Sie können eine Lernstatistik aufrufen.

  • Sie erhalten die Updates zur Version 5 kostenfrei.

  • Sie können Ihre Karten-Dateien an andere memoCARD-Nutzer (Lernpartner) unmittelbar weitergeben; die Karten können von Ihren Lernpartnern problemlos verändert / überarbeitet werden.

  • Sie können Karten-Dateien von anderen memoCARD-Nutzern (Lernpartnern) unmittelbar übernehmen; Sie können die Karten Ihrer Lernpartner problemlos verändern / überarbeiten.

  • Es steht Ihnen ein kostenfreies Benutzer-Forum zur Verfügung; das erlaubt Ihnen den Erfahrungsaustausch mit anderen memoCARD-Nutzern. - Hier finden Sie auch einen Pool für kostenfreie Kartensammlungen, die Sie dorthin hochladen oder von dort downloaden können.

  • Anstelle eines üblichen Handbuches steht Ihnen eine kostenfreie, jeweils aktuelle Kartensammlung mit 'Handhabungs-Tipps' zum Download zur Verfügung: Alle möglichen Fragen im Zusammenhang mit memoCARD sind in kleine verständliche und meist bebilderte Lernhäppchen aufgeteilt. Die Karten enthalten, wann immer es sinnvoll erscheint, auch passende Muster. - Falls mal eine Frage nicht beantwortet sein sollte, bekommen Sie rasch eine Antwort per eMail: info@memoPower.de

 

 

Bleiben wirklich noch Wünsche unerfüllt?

 

Wir haben den Anspruch, Ihnen die beste Lernkarten-Software zur Verfügung zu stellen!  -  Feedbacks einiger memoCARD-NutzerInnen (zur bisherigen Version 4.x - Die Version 5.x ist seit Anfang 2012 verfügbar.)

 

 

 

 

 

technische Hinweise:

Die Funktionalität wird für Windows XP, Vista, Windows 7 und Windows 8 garantiert. memoCARD kann auch unter anderen Betriebssystemen lauffähig sein. - Support ist nur für XP, Vista, Windows 7, Windows 8 und Windows 10 möglich. - Ein mögliches Problem bei Windows 2000 kann mit folgendem Trick gelöst werden.

 

Die Installation von memoCARD sollte mit Administrator-Rechten erfolgen. Ansonsten können wichtige Systemdateien nicht aktualisiert oder registriert werden. Dies ist für Vista besonders wichtig!

 

Mindest-Ressourcen des PCs

Taktfrequenz: 1,26 Gigahertz,  1 Gigabyte Arbeitsspeicher (empfohlen: 2 Gigabyte Arbeitsspeicher)

Das Programm ist optimiert für eine Bildschirmauflösung von 1.280 x 1.024 Pixel bzw. 1.024 x 768 Pixel (Netbooks: 1.024 x 600 Pixel); 96 dpi.

 

 

Mac-Benutzer:

Sofern Sie memoCARD und andere Nur-Windows-Programme nutzen wollen, dann installieren Sie auf Ihrem Mac das Programm < Parallels Desktop >.

 

 

 

 

Erst testen, dann freischalten.

 

Die Setup-Datei der kostenfreien

memoCARD-Testversion

können Sie

hier

downloaden.