Hilfe / Info

 

Übersicht / Index

 

 

Grund-Prinzip dieser App    -    zurück zu: Übersicht / Index

 

Du überlegst dir zu jeder präsentierten Aufgabenstellung / Frage zunächst die wahrscheinlich richtige Lösung.

 

 

Dann vergleichst du deine eigene Lösung mit der präsentierten Musterlösung / Antwort.

 

 

Sofern du deine eigene Lösung als 'Richtig' bewertest, wird dir diese Aufgabenstellung / Frage erst nach einer längeren Zeitspanne erneut zur Wiederholung präsentiert.

 

Bewertest du deine eigene Lösung nach Vergleich mit der Musterlösung jedoch als 'Falsch', bekommst du diese Aufgabenstellung / Frage schon nach kurzer Zeit erneut vorgelegt. Wenn du dich dann an die richtige Lösung erinnerst, hast du den ersten Schritt zum dauerhaften Erinnern (auch) dieser Information gemacht.

 

Die obigen zwei Abbildungen zeigen die A-Seite und die B-Seite einer virtuellen 'Lernkarte'.

 

 

 

Mehrere Lernkarteien   -    zurück zu: Übersicht / Index

 

Die memoCARD-App wird mit mehreren 'Lernkarteien' ausgeliefert. (Eine 'Lernkartei' besteht aus vielen 'Lernkarten' / 'Karten' zum selben Thema.) - Hier stehen bereits ein paar mehr Lernkarteien zur Auswahl.

 

 

Weitere Lernkarten und Lernkarteien kannst du dir selbst erstellen, und zwar mit Hilfe der PC-Software memoCARD, siehe www.memocard.de.

 

 

 

Anzahl der Fächer    -    zurück zu: Übersicht / Index

 

Die Original-Lernbox von Sebastian Leitner hat fünf Fächer. Die Fächer sind unterschiedlich groß: Die hinteren Fächer können eine jeweils größere Anzahl von Karten aufnehmen. - Sofern die Lernbox richtig genutzt wird, können damit Lerninhalte in immer größeren Zeitabständen wiederholt werden. Diese Art von Wiederholungslernen ist besonders wirkungsvoll.

 

 

Die obige Abbildung zeigt eine Lernbox aus Kunststoff; memoCARD bietet dir solche eine Lernbox in virtueller Art: sogar mit bis zu zehn Fächern! Außerdem gibt es ein spezielles Fach mit der Bezeichnung 'Warteschleife'.

 

Die Lernbox der memoCARD-App ist deshalb besonders gut für das 'Wiederholungs-Lernen in immer größeren Zeitabständen' geeignet. Sie bietet dir einen noch größeren Nutzen als die Original-Lernbox von Sebastian Leitner!
 

 

 

Einstellungen    -    zurück zu: Übersicht / Index

 

Einer der sechs Menü-Buttons betrifft die Einstellungen. Über den Menü-Button 'Einstellungen' kommst du zum Beispiel zum Unterpunkt 'Abfrage-Intervalle'.

 

 

Abfrage-Intervalle    -    zurück zu: Übersicht / Index

 

'Abfrage-Intervall' ist der Zeitabstand für die Wiederholungen der Lernkarten. - Nachdem du die memoCARD-App installiert hast, sind die Standardwerte aktiv: Für alle Lernkarteien sind zehn Fächer eingerichtet, und zwar mit den unten abgebildeten Abfrage-Intervallen.

 

Du kannst die voreingestellten Werte für jedes Fach jederzeit ändern, und zwar für jede Lernkartei separat. Nur bei Fach 1 ist 'sofort' (jederzeit) fest eingestellt.

 

 

Beispiel für einen Abfrage-Intervall

 

Der Standardwert zum Beispiel für das Fach 10 (= 500 Tage) bedeutet: Eine Karte aus Fach 9, die du mit 'Richtig' bewertet hattest und die deshalb in das Fach 10 einsortiert wurde, kann frühestens 500 Tage, nachdem sie ins Fach 2(!) gekommen war, erneut aufgerufen werden.

 

 

 

Blitz-Lernen    -    zurück zu: Übersicht / Index

 

Unabhängig von den eingestellten Abfrage-Intervallen für die Lernbox-Fächer kannst du die  Funktion 'Blitz-Lernen' nutzen, um alle Lerninhalte insgesamt / hintereinander zu wiederholen. Das ist zum Beispiel unmittelbar vor Prüfungen sinnvoll.

 

 

 

Zusätzliches Fach: 'Warteschleife'   -    zurück zu: Übersicht / Index

 

Lerninhalte aus Fach 1(!), die dir aktuell zu schwer erscheinen, kannst du dem speziellen Fach 'Warteschleife' zuordnen.

 

 

Die Karten, die du dem Fach 'Warteschleife' zugeordnet hattest, kannst du jederzeit wieder aufrufen:

 

 

 

Audio-Informationen    -    zurück zu: Übersicht / Index

 

Die Lernkarten dürfen auch Audio-Informationen enthalten: gesprochene Texte (richtige Aussprache, auswendig zu lernende Kernaussagen / Definitionen), Vogelgezwitscher, Morse-Signale, … - Du legst selber fest, ob die Audio-Signale automatisch abgespielt werden sollen.

 

 

 

 

Abfrage von beiden Kartenseiten    -    zurück zu: Übersicht / Index

 

Du kannst dich sowohl von den A-Seiten, als auch von den B-Seiten der Lernkarten abfragen lassen. Das ist insbesondere beim Sprachenlernen nützlich.

 

 

 

ErfolgsRevolver    -    zurück zu: Übersicht / Index

 

Du kannst dir eine noch nicht gewusste Frage aus Fach 1 schon nach wenigen anderen Karten erneut präsentieren lassen, denn ein kurzer zeitlicher Abstand begünstigt das Einprägen und Erinnern. – Selbst bei einer großen Anzahl von Karten in Fach 1 kannst du auf diese Weise die Anzahl der zwischenzeitlich aufzurufenden Karten klein halten: durch einen niedrigen Wert für den ErfolgsRevolver ('Kartenintervall').

 

 

 

Timer    -    zurück zu: Übersicht / Index

 

Du kannst dir für das Erinnern einer Antwort ein Zeitlimit (in Sekunden) setzen. - Sofern du nicht innerhalb der eingestellten Zeitspanne auf 'Zeigen' klickst, wird dir die Musterlösung automatisch angezeigt. Du hast dennoch die Möglichkeit, diesen Lerninhalt mit 'Richtig' oder 'Falsch' zu markieren.

 

 

 

Feedback    -    zurück zu: Übersicht / Index

 

Du kannst dir haptische, akustische und optische Feedbacks geben lassen (Vibration, Sound, Grafik). Positive Feedbacks gelten als Lernverstärker; negative Feedbacks helfen dir, die falsche Erinnerung zu korrigieren.

 

 

Die Lautstärke der akustischen Feedbacks kannst du über die allgemeinen Android-Einstellungen ändern:

 

 

 

Separate Einstellungen    -    zurück zu: Übersicht / Index

 

Sofern du die Einstellungen änderst, gelten sie jeweils nur für die aktuell genutzte Lernkartei.

 

 

 

Löschen einzelner Karten    -    zurück zu: Übersicht / Index

 

Du kannst eine einzelne Karte löschen, indem du einen Moment lang auf die Kartenabbildung drückst. Danach erscheint die Frage, ob du diese Karte wirklich löschen willst.

 

 

(Achtung: Für das Löschen einer kompletten Lernkartei nutze bitte den separaten Menü-Button; es ist einer der sechs Menü-Buttons, siehe die Abbildung weiter oben)

 

 

 

Beschreibungen der App im Android-Market    -    zurück zu: Übersicht / Index

 

        

 

    

 

     

Info / Impressum    -    zurück zu: Übersicht / Index

 

Diese App wurde entwickelt von Paul Finkler (www.finklersoft.de) und Reinhold Vogt (www.memoPower.de). --->>  Impressum